Am Samstag, 19. Juli 2014 im "Waldhaus Da Claudio" in Böhl-Iggelheim

Am Samstag, 19. Juli 2014 um 11 Uhr trifft sich der Bundesverband "Förderung von Transparenz und Gerechtigkeit in der Rechtspflege e.V." (FTGR) im Hotel Waldhaus „Ristorante Da Claudio“, Hanhofer Str. 140 in Böhl-Iggelheim. Auf der Tagesordnung steht die neue Situation des Vereins sowie die weitere Vorgehensweise. Auch stellt der Arbeitskreis sein erarbeitetes Konzept vor und was in dieser Hinsicht zu tun ist. U.a. soll auch über eine Richterbeschwerde oder auch Richterklage nachgedacht werden. Vorstandsmitglied Emilie Schlösser aus Ravensburg will über die neuen Erkenntnisse berichten, die sie in einem Vortrag in Ulm erfahren hatte. Auch die Kontakte, die sie dort geknüpft hat, wird sie bekanntgeben.

Interessiere oder Justizgeschädigte sind herzlich zu dieser Veranstaltung eingeladen.