Karin Hurrle als Vorsitzende im Amt bestätigt

In der Mitgliederversammlung am 9. November wurde der Grundstein für einen Bundesverband des Vereins „Förderung von Transparenz und Gerechtigkeit in der Rechtspflege e.V.“ gelegt. Die amtierende Vorsitzende Karin Hurrle wurde einstimmig in ihrem Amt bestätigt. In die weiteren Ämter wurden gewählt: 2. Vorsitzende: Cordula Butz-Cronauer, Schatzmeister: Volker Hartmann, Justiziar: Thomas Braun, Schriftführer: Robert Ruhl, Pressesprecher: Dirk Lauer, Beisitzer: Karl-Ludwig Rheinwald, Ursula König, Emilie Schlösser und Brigitte Schneider, Revisoren: Elvira Reif und Hermann Vollweiler. Der rheinland-pfälzische Verein wurde am 19.11.2011 gegründet und kann bereits auf eine erfolgreiche Arbeit zurück blicken. Geplant ist nun, mit allen Bundesländern in Kontakt zu treten.

(Es wird nachberichtet). (red.)

Foto: Dirk Lauer
von li.n.re.: Dirk Lauer (Rüsselsheim) Ursula König, Rechtsanwalt Thomas Braun (Bad Soden), Karl-Ludwig Rheinwald, Cordula Butz-Cronauer, Karin Hurrle, Emilie Schlösser (Ravensburg), Elvira Reif, Robert Ruhl, Volker Hartmann. Nicht auf dem Foto Brigitte Schneider (Leipzig) und Hermann Vollweiler.